Der Wein

Vom Kalvarienberg blickt man ins Land hinein und auf die Gemeinde Schrattenthal. Hier wächst der Grüne Veltliner auf lösshaltigem Urgesteinsboden. Er präsentiert sich trocken, zugleich würzig und sehr süffig. Mit 12,7% ausgebaut, ist er gewaltig mineralisch im Geschmack.

„Seidige Mineralik entzückt den Kenner!“, sagt die Laurerin zu diesem Wein. Also aufgepasst liebe Kenner, holt euch dieses Stück flüssiges Land zu euch nach Hause ins Glas.

Trocken. 12,7%vol. Alk. 0,75l.

 

Das Weingut

www.laurerwein.at

Das Weingut Laurer aus dem Weinviertel hat eine ehrgeizige Philosophie: "Stillstand ist Rückschritt". Und meint damit, ihr eigenes Qualitätsdenken konsequent weiter zu entwickeln und neu zu deifnieren. Traditionelles trifft Modernes und deshalb vertritt das Weingut drei Stammlinien: COOL, LAURER und LAURERIN. Unter COOL kann man sich freche, frische Weine in "green" und "pink" vorstellen, die gut gelauntes Trinkerlebnis versprechen. Unter den LAURER Weinen versteht man die Stammlinie des Betriebes, mit sämtlichen Ausprägungen und Facetten des weinviertler Weines. Die LAURERIN vermittelt ihr besonderes Gesprür für's "Feinviertel" mit eine eigenständigen Weinlinie, bei der jeder Vertreter für tolle Genussmomente sorgt. Da ist für jeden etwas dabei!

Grüner Veltliner Kalvarienberg 2020 | Weingut Laurer

€8,90Preis
  • Das Weinviertel

    Das Weinviertel ist jedem österreichischen Weinfreund ein Begriff, doch auch international steigt der Bekanntheitsgrad des größten österreichischen Weinbaugebietes. Die Rebfläche von 13.356 Hektar ist ein wesentlicher Faktor, doch das Erfolgsrezept heißt Grüner Veltliner, namentlich in der gebietstypischen Ausprägungen als Weinviertel DAC und Weinviertel DAC Reserve.