Der Wein

Einnehmender Duft nach Blumenwiese, Limetten und grünen Bananen. Reduktiver Stil, schmissige Säure, spritzig temperamentvoll.

Dieser Wein ist ein Leichtgewicht für alle heißen Sommertage. Ein toller Begleiter von leichten Gerichten, hellem Fleisch und verschiedenen Salaten. Auch nach dem Genuss von größeren Weinmengen können Sie einen klaren Kopf bewahren.

0,75l | 11,5%vol. Alk. | Trocken.

 

Das Weingut

Weingut Aigner

Das Weingut Aigner bewirtschaftet ihre Weingärten bereits in neunter Generation - seit 1773 um genau zu sein. Den Grundstein für das moderne Weingut legte Franz Aigner Jun., als er von einer gemischten Landwirtschaft ganz auf den Wein umstellte. Die Rebflächen liegen innerhalb der Kremser Sandgrube und am Weinzierlberg auf den renommierten Lagen des Kremstals. Der  Schwerpunkt liegt bei den Sorten Grüner Veltliner und Riesling mit ihrem unverkennbaren Profil: Sie sind gehaltvoll und trotzdem leicht, wirken frisch, mit markanter Würze und kraftvollem Bukett.

Grünello Grüner Veltliner 2020 | Weingut Aigner

€7,50Preis
  • Das Kremstal

    Die 2.368 Hektar große Rebfläche des Kremstals verteilt sich auf drei unterschiedliche Zonen: die historische Stadt Krems, deren westlicher Teil namens „Stein“ direkt an die Wachau grenzt, und das eigentliche Kremstal, die östlich anschließenden mächtigen Lössdecken und schließlich die kleinen Weinorte südlich der Donau rund um das monumentale Stift Göttweig. Seit 2007 steht Kremstal DAC für würzige Grüne Veltliner und elegante, mineralische Rieslinge, die neben der frischen, klassischen bis mittelgewichtigen Linie auch als kräftige Reserve-Weine auf dem Markt kommen.

    (oesterreichwein.at)