Weinzwitscherei - die Vinothek
Hauptstraße 15, 4722 Peuerbach

Kerstin Glöckl-Steininger
+43 (0) 664 / 190 11 47

Christina Gruber
+43 (0) 664 / 887 17 348

office@weinzwitschern.at

  • Facebook Social Icon

Achterl-Abo im Juni 2018

June 12, 2018

Liebe Weinfreunde!

Das Wetter lädt zum Entspannen auf der Terrasse und im Garten ein. Die Auswahl unserer Weine fiel uns daher nicht schwer - zumal wir alle Weine bereits auf Terrassentauglichkeit getestet haben.

Der Gewinner unseres internen Sommer-Wine-Awards ist der erfrischende Wilde Wilde White! Gut gekühlt, zum Liegestuhl serviert  passt er auf jede Terrasse!

Etwas gereift, aber im Moment auf dem Höhepunkt ist der Grüne Veltliner Theyerner Berg! Zu einer Grillerei sehr empfehlenswert.

Für die Rotwein-Fans haben wir eine leichte Rotwein-Cuvée aus dem Weinviertel gewählt, die dazu einlädt, den Abend im Garten ausklingen zu lassen.

Wir wünschen sommerliche Weinabende und guten Genuss!

Kerstin & Christina

Diesmal im Achterl-Abo:



Wilde Wilde White 2017
Weingut K+K Kirnbauer, Deutschkreutz
Handverlesene Selektion fruchtig-frische Vermählung aus Sauvignon Blanc und Welschriesling. Belebend wie eine Blumenwiese im Sommer! Maracuja, beerig, klassisch vergoren, frisch und fruchtig, exotische Frucht, erfrischend.Trocken.

Grüner Veltliner Theyerner Berg Traisental DAC 2016
Weingut Tom Dockner, Theyern
Dieser Wein hat uns überrascht! Er war bereits als frischer Wein sehr gut zu trinken, aber nun, nach etwas Reifezeit in der Flasche, entfaltet dieser Wein sein volles Potenzial! Unbedingt JETZT trinken!
Feinwürziger Duft mit Tiefe, gelbe Apfelfrucht mit einem Hauch reifer Birne, feine Orangenzesten, gut eingebundene Säurestruktur, mineralische Ader und gutes Entwicklungspotential. Trocken.

Trilogie Rubin
Weingut Killmeyer, Raggendorf
Trinkfreudige Rotwein-Cuvée in Bio-Qualität.
Cabernet Sauvignon x Zweigelt
2012 x 2013 x 2015
Feines Fruchtspiel von schwarzer Johannisbeere und Brombeere, sehr zarte Röstnoten, kräftige Tanninstruktur, enorme Tiefe und Stoffigkeit, füllig und würzig, kraftvoller langer Ausklang.
13% vol. Alk. Trocken. BIO!

Rezepttipp im Juni

Gegrillte Goldbrasse mit Mangold

 

  • 4 Stk. Goldbrassen

  • 20g Petersilie

  • 1 TL weiße Pfefferkörner

  • 1 Stk. Bio-Zitrone

  • 8 Stk. Knoblauchzehen

  • 50 ml Olivenöl

  • 500g Erdäpfel

  • 1 kg Mangold

Fische waschen, trockentupfen, auf jeder Seite einmal einschneiden und salzen. Petersilie fein, Zitrone in Spalten schneiden.

Erdäpfel schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser kochen. Mangold putzen, Stiele in Stücke, Blätter grob schneiden. Wasser aufkochen, Stiele darin ca. 5 Minuten, Blätter 1 Minute überkochen, herausnehmen und in Eiswasser abschrecken. Knoblauch schälen und klein schneiden.

Für das Gewürzöl 5 Knoblauch schälen, klein schneiden und mit 50 ml Olivenöl vermischen.

Ca. 3 EL Olivenöl erhitzen. Mangold abtropfen lassen, im Öl schwenken, mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen.

Grillpfanne mit Öl ausstreichen und stark erhitzen. Fische darin auf beiden Seiten je ca. 12 Minuten garen. Fische herausnehmen, mit Gewürzöl, Petersilie, Pfefferkörnern und Zitronenspalten anrichten, mit Mangold und Erdäpfeln servieren.

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge